Qualität im Einklang mit der Natur

 

Wer weiß, daß der Boden unsere Existenzgrundlage ist, wird seine Kraft und Vitalität nicht gefährden. Natürliche Verbündete, liebevolle Pflege und der zurückhaltende Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmittel unterstützen das ökologische Gleichgewicht.

Die Garantie für einen gesunden und ausgereiften Traditions-Sortenbestand ! von Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau und Burgundertrauben - aber auch zum erfolgreichen Neuanbau des Chardonnay. Die Nahe - bereits um die Jahrhundertwende neben Mosel und Rheingau weltbekannt - ist durch die klimatische Gunst und die damit im Einklang stehende Bodenbeschaffenheit geradezu ideal, Klassiker mit langer Reifeperiode zu erzeugen. Kenner wissen das Urspüngliche zu schätzen.

Stuart Pigott fragt in seinem Buch über große deutsche Rieslinge: »Welches Anbaugebiet hat bei den Deutschen den geringsten Bekanntheitsgrad und erzeugt doch einige der besten deutschen Weine?«

 

 

Wein machen heißt ...

 

Ausdünnug zur Ertragsregulation, selektive Handlese und der schonende Ausbau im Keller sind Grundvoraussetzungen, um die mitgebrachten guten Eigenschaften der Traube zu wecken und zu kultivieren. Diese Bemühungen führen letztendlich zum Erfolg. Der Durchschnittsertrag der letzten Jahre: 70 hl/ha

Beste Jahrgänge: 1999, 2001, 2002, 2003, 2004

Die Vinifikation erfolgt bei Rotwein durch mehrtägige Maischegärung, anschließend biologischer Säureabbau im Stahltank, dann bis 15 Monate Lagerung im Holzkfass. Die Weißweinbereitung erfolgt durch gezügelte Gärung, langes Feinhefelager, und relativ frühe Füllung auf Flaschen. All unsere Winzersekte sind aus eigenen, hochwertigen Sektgrundweinen nach der methode champeniose bereitet. Hochwertige Destillate runden unser Sortiment ab.

Wir würden uns freuen, auch Sie in unserem Weingut begrüßen zu dürfen.

 

www.korrell.com/start